November: Monat der Armen Seelen

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise und bevorstehender behördlicher Verordnungen sind Änderungen im liturgischen Programm nicht auszuschließen und würden in den Messen verkündigt und auf unserer Webseite angezeigt werden. Bitte halten Sie sich informiert.

Reservierung für Teilnahme an hl. Messen gemäß Behörden sind unbedingt erforderlich: unter . Nur wer keine andere Möglichkeit besitzt, per Telefon.

Ab den 25. Januar 2021 sind als „Mund-Nasen-Schutz“ eine medizinische Maske (OP-Maske) oder eine Maske des Standards KN95/N95 oder FFP2 zugelassen.

Beim Betreten und Verlassen der Kirche und beim Kommuniongang, sowie immer dann, wenn das Abstandsgebot nicht eingehalten werden kann, muss weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Personen, denen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund eines ärztlichen Attest nicht möglich ist, sind von der Pficht befreit.

Sonn- und Feiertage

8.15 Uhr Stillmesse

10.00 Uhr Amt

12.00 Uhr Heilige Messe

17.30 Uhr Abendmesse mit Orgel, anschließend feierliche Vesper mit sakramentalem Segen

Wochentags

8.15 Uhr Heilige Messe

16.45 Uhr Sakramentaler Segen

17.15 Uhr Abendmesse mit Orgel, anschließen Vesper

Beichtgelegenheit

11.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Am Montag jedoch nur nach Vereinbarung

An Sonn- und Feiertagen

jeweils eine halbe Stunde vor der hl. Messe

31. Oktober, Sonntag: Christkönigfest- Titularfest des Instituts Christus König und Hohepriester

8.15 Uhr Heilige Messe

10.00 Uhr Amt

12.00 Uhr Heilige Messe

15.00 Uhr Rosenkranzandacht mit sakramentalem Segen

17.30 Uhr Abendmesse, anschließend feierliche Vesper. Nach allen Sonntagsmessen Weihe des Menschengeschlechtes an das Heiligste Herz Jesu

Vorankündigung

Feierlicher Martinsumzug am Samstagabend, den 13. November

8.15 Uhr Hl. Messe

16.15 Uhr   Rosenkranz mit sakramentalem Segen

17.15 Uhr   Hochamt zu Ehren des Unbefleckten Herzens Mariens

18.30 Uhr   Lichter- und Laternenprozession unter Gesang entlang des Klosters in den Wendelinushof. Es folgen eine Feuersegnung und Predigt zu Ehren des heiligen Martin mit einem anschließenden Grillabend mit Würstchen, Glühwein, Kinderpunsch, Martinsbrezeln und traditioneller Volksmusik

1 November, Montag: Allerheiligen

8.15 Uhr Heilige Messe

10.00 Uhr Amt. Möglichkeit der Verehrung der Heiligenreliquien an einem eigens errichteten Schrein. Danach Prozession mit Rosenkranzgebet von der Lourdesgrotte zum Friedhof, Gräbersegnung und wieder zurück

12.00 Uhr Hl. Messe

17.30 Uhr Hl. Messe, anschließend feierliche Vesper mit sakramentalem Segen

2. November, Dienstag: Allerseelen

8.15 Uhr Stilles Requiem

16.30 Uhr Sakramentaler Segen

17.15 Uhr Choralrequiem mit dem Ritus der Absolution, anschließend Totenvesper

3. November, Mittwoch: Gedenktag der Verstorbenen des Instituts und der Herz-Jesu-Gemeinschaft

8.15 Uhr Stilles Requiem

16.45 Uhr Sakramentaler Segen

17.15 Uhr Requiem für die verstorbenen Mitgliede des Instituts Christus König und Hohepriest sowie für die verstorbenen Mitglieder der Herz-Jesu-Gemeinschaft, der Laiengemeinschaft des Instituts. Anschließend Totenvesper

11. November, Donnerstag: Fest des hl. Marin

8.15 Uhr Hl. Messe

16.45 Uhr Sakramentaler Segen

17.15 Uhr Hl. Messe, anschließend Vesper

13. November, Samstag:

8.15 Uhr Hl. Messe

16.15 Uhr   Rosenkranz mit sakramentalem Segen

17.15 Uhr   Hochamt zu Ehren des Unbefleckten Herzens Mariens

18.30 Uhr   Lichter- und Laternenprozession unter Gesang entlang des Klosters in den Wendelinushof. Es

                   folgen eine Feuersegnung und Predigt zu Ehren des heiligen Martin mit einem anschließenden Grillabend

                   mit Würstchen, Glühwein, Kinderpunsch, Martinsbrezeln und traditioneller Volksmusik

27. November, Samstag: Unsere Liebe Frau von der Wundertätigen Medaille

8.15 Uhr Hl. Messe

16.30 Uhr Sakramentaler Segen

17.15 Uhr Abendmesse. Anschließend Segnung und Auflegung von Wundertätigen Medaillen. Danach feierliche Vesper. Die Medaillen können im Klosterladen erworben werden