Vom 17. bis 18. Juni besuchte der große Reliquienschrein der hl. Therese von Lisieux zum ersten Mal Kloster Maria Engelport

/ Juni 24, 2022/ General

Vom 17. bis 18. Juni besuchte der große Reliquienschrein der hl. Therese von Lisieux zum ersten Mal Kloster Maria Engelport. Den Höhepunkt des feierlichen Programms bildete das Choralhochamt zu Ehren der hl. Kirchenlehrerin Therese vom Kinde Jesu, zelebriert vom Generalvikar des Institut Christus König Msgr. Prof. Dr. Dr. Rudolf Michael Schmitz. Es war gefolgt von einer Rosensegnung und einer großen Prozession mit dem Reliquienschrein über das Engelporterland in Begleitung einer Blasmusikkapelle und von mehreren hundert Gläubigen.
Unsere Welt bedarf der Fürsprache der Heiligen im Himmel! Die heilige Therese vom Kinde Jesu ist ganz mächtig an Gottes Thron! So wollen wir weiterhin die hl. Therese auch um ihre Fürsprache um heilige Berufungen bestürmen! Beten Sie mit uns um viele heilige Berufungen für das Institut Christus König und für die heilige Katholische Kirche auf der ganzen Welt!

Schnelles Teilen: